Gemischter Chor Otelfingen

Freude mit Singen - Mitsingen macht Freude!

Geschichte - GCO

Der gemischte Chor Otelfingen wurde am 1. Dezember 1927 von einer Gruppe sangesfreudiger Frauen und Männer gegründet. Unter der Leitung des Mitbegründers Alfred Duttweiler konzertierte der Chor am 1. Dezember 1929 das erste Mal in der Kirche Otelfingen, dies zu Gunsten des Glockenfonds. 1991 erfüllte sich der Chor den langersehnten Wunsch nach einer eigenen Fahne. Die Fahnenweihe fand in der Mehrzweckhalle der Primarschule Otelfingen, umrahmt mit einem festlichen Programm, statt.

bild22A

Seit rund 40 Jahren begeistert der GCO auch mit grösseren Konzerten die Musikfreunde. Es gelangen anspruchsvolle Musikstücke und Lieder aus Operette, Musical, weltlicher Folklore sowie klassische und geistliche Werke zur Aufführung.

Der GCO ist bestrebt, die Musikkultur und den aktiven Chorgesang im Dorf und regional zu pflegen und zu fördern. Mit dem alle zwei Jahre stattfindenden traditionellen Spaghettiplausch mit Tombola erfreut der GCO die Bevölkerung aus der näheren und weiteren Umgebung auch kulinarisch.

 



Passivmitglied werden

Ich möchte gerne Passivmitglied werden
Beitrag Fr. 25.00

Hier anmelden

 

Einzahlungsschein hier klicken

 

 


Agenda

Jubiläums Konzerte

Flyer hier downloaden

 

Probeplan 2017

hier klicken